"Fausts Erlösung" von Rudolf Kutzli Klassenspiel Klasse 8 am 22./23.03.18

um 20 Uhr im Saal, Eintritt frei

"Die dunklen Höllenmächte haben mit dem unzufriedenen, alten Gelehrten Doktor Faust ein leichtes Spiel. Allzu bereitwillig verkauft er ihnen seine Seele für ein jugendliches Leben in Genuss und Vergnügen. Doch auch die höchsten irdischen Freuden verlieren bald ihre Wirkung, und wieder ist Faust so allein und verzweifelt wie zuvor. Allerdings droht ihm nun auch noch die ewige Verdammnis. Was kann ihm da noch helfen?
Rudolf Kutzli, ein Waldorflehrer in der Schweiz, schrieb das Stück vor vielen Jahren für seine achte Klasse. Inspiriert wurde er vom alten Puppenspiel, das auch schon Goethe zu seinem "Faust" angeregt hatte. Einer von Kutzlis damaligen Schülern ist Kunstlehrer an der Freien Waldorfschule am Illerblick. So schließt sich der magische Kreis..."